Lasercutter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FabLab Paderborn Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Technische Daten)
 
(10 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{draft}}
 
 
 
[[Datei:HPCLS3020.jpg|400px]]
 
[[Datei:HPCLS3020.jpg|400px]]
  
Zeile 37: Zeile 35:
 
* Marmor (beschränkt)
 
* Marmor (beschränkt)
 
* Gips
 
* Gips
 +
[[Datei:Banane.jpg|thumb]]
 
* Bananen
 
* Bananen
[[Datei:Banane.jpg]]
 
  
 
Auf keinen Fall dürfen geschnitten werden:
 
Auf keinen Fall dürfen geschnitten werden:
Zeile 71: Zeile 69:
 
** Arbeitsbereich 300x210mm
 
** Arbeitsbereich 300x210mm
 
** 30 Watt
 
** 30 Watt
 +
** Gemessene Schnittbreite ([http://www.cutlasercut.com/resources/tips-and-advice/what-is-laser-kerf Kerf]) bei Sperrholz 4mm, Power 70, Speed 20: '''0.18mm'''<br/>'''Achtung:''' Manche Tools wie z.B. [http://makercase.com makercase.com] wollen die ''halbe'' Schnittbreite, also '''0.09mm'''.
 
* Elektronik: [http://www.laoslaser.org/ LaOS] Board (Rev3) ([http://redmine.laoslaser.org/projects/laos/wiki LaOS Wiki])
 
* Elektronik: [http://www.laoslaser.org/ LaOS] Board (Rev3) ([http://redmine.laoslaser.org/projects/laos/wiki LaOS Wiki])
 
* Software: [http://hci.rwth-aachen.de/visicut VisiCut] ([http://hci.rwth-aachen.de/visicut-download download])
 
* Software: [http://hci.rwth-aachen.de/visicut VisiCut] ([http://hci.rwth-aachen.de/visicut-download download])
 
Angesprochen wird der Lasercutter über VisiCut, Kommunikation über Port 69, IP: 192.168.178.155.
 
  
 
== Sicherheitshinweise ==
 
== Sicherheitshinweise ==
Zeile 83: Zeile 80:
 
* Vor Inbetriebnehmen des Lasercutters muß das Gerät gereinigt werden. Grund: Reste im Lasercutter könnten sich entzünden.
 
* Vor Inbetriebnehmen des Lasercutters muß das Gerät gereinigt werden. Grund: Reste im Lasercutter könnten sich entzünden.
 
* Während des Schneidvorganges sollte man im eigenen Interesse nicht in das grelle Licht des Lasercutters sehen.
 
* Während des Schneidvorganges sollte man im eigenen Interesse nicht in das grelle Licht des Lasercutters sehen.
 +
 
== Benutzung ==
 
== Benutzung ==
  
Zeile 94: Zeile 92:
 
Diese Punkte werden in den folgenden Unterkapiteln beleuchtet.
 
Diese Punkte werden in den folgenden Unterkapiteln beleuchtet.
  
=== Softwarekonfiguration VisiCut ===
+
=== Softwarekonfiguration VisiCut (automatisch) ===
 +
Zwei Möglichkeiten:
 +
 
 +
 
 +
* https://codeload.github.com/fablab-paderborn/visicut-settings/zip/master laden und beim starten von Datei... und das Zip Archiv auswählen,
 +
 
 +
* Oder das repository nach ~/.visicut auschecken:
 +
 
 +
  git clone https://github.com/fablab-paderborn/visicut-settings.git ~/.visicut
 +
 
 +
Hat den Vorteil, dass man ggf. die Änderungen, wie neue Materialeinstellungen usw. updaten/als auch zum GitHub repository pushen kann.
 +
 
 +
 
 +
=== Softwarekonfiguration VisiCut (Manuell) ===
  
 
* Neuer Lasercutter
 
* Neuer Lasercutter
Zeile 100: Zeile 111:
 
** Name: Fablab Paderborn
 
** Name: Fablab Paderborn
 
** Beschreibung: HPC LS3020
 
** Beschreibung: HPC LS3020
** Hostname/IP: 192.168.178.155
+
** Hostname/IP: 192.168.123.45
  
 
* Neues LaserProfil
 
* Neues LaserProfil
Zeile 128: Zeile 139:
 
[[Datei:JustierungLaserFokussierung.JPG|400px]]
 
[[Datei:JustierungLaserFokussierung.JPG|400px]]
  
=== Einstellung der Laser-Leistung ===
+
=== Bespiel: Gravieren und Cutten ===
 +
 
 +
Hier ein kurzes Beispiel für den "best practice" im Umgang mit gleichzeitigen Gravieren und Cutten in einem Schritt, Vector-Vorlagen und Visicut.
 +
 
 +
[[Datei:FablabSchluesselanhaenger.png|400px]]
 +
 
 +
Es soll der Fablab Paderborn Schlüsselanhänger produziert werden. Dieser liegt in den Beispielen unserer Visicut-Konfiguration bei. Es handelt sich um eine SVG-Datei mit roten Pfaden die gecuttet werden sollen und zwei Schriftzügen und einem Logo in Graustufen die graviert werden sollen.
 +
 
 +
==== Schritt 1: Visicut Starten und Material wählen ====
 +
 
 +
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto1.png]]
 +
 
 +
==== Schritt 2: Schlüsselanhänger-Demo wählen und auf der Fläche plazieren ====
 +
 
 +
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto2.png]]
 +
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto3.png]]
  
 +
==== Schritt 3: Vorgeliefertes Mapping auswählen ====
  
 +
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto4.png]]
  
 +
Nach dem wählen des Mappings färbt die Oberfläche passend ein.
 +
Schnitte sind rot, gravierte Flächen werden in der passenden Farbe eingefärbt die für das Material vorgegeben sind.
  
== Erfahrungswerte ==
+
Es wird in dem Mapping:
 +
* Erst Graviert
 +
* Dann Markiert
 +
* Dann Geschnitten.
  
=== Material Schneiden ===
+
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto5.png]]
  
{|
+
==== Schritt 4: Leistungen/Geschwindigkeiten für Gravieren und Schneiden festlegen ====
!Material
+
!Dicke
+
!Umdrehungen (am Laser)
+
!Speed (Visicut)
+
|-
+
|MDF/ HDF
+
|3 mm
+
|7
+
|20
+
|-
+
|MDF/ HDF
+
|5 mm
+
|10
+
|10
+
|-
+
|Sperrholz Birke Triplex
+
|3,5 mm
+
|9
+
|30
+
|-
+
|Acrylglas
+
|3 mm
+
|10
+
|20
+
|-
+
|Papier
+
|250 g
+
|0,5
+
|100
+
|-
+
|Wollfilz (natur; stinkt)
+
|10 mm
+
|6
+
|20
+
|-
+
|Kunstfilz
+
|2 mm
+
|0,5
+
|100
+
|}
+
  
=== Material Gravieren ===
+
[[Datei:SchluesselAnhaengerHowto6.png]]
  
{|
+
Leistungen und Geschwindigkeiten können an den Probestücken im Lab abgelesen werden.
!Material
+
!Dicke
+
!Umdrehungen (am Laser)
+
!Speed (Visicut)
+
|-
+
|Banane
+
|Bananendicke
+
|1/8
+
|100
+
|-
+
|Fichtenholz
+
|10 mm
+
|1/3
+
|100
+
|}
+
  
 
=== Hilfsmittel ===
 
=== Hilfsmittel ===
 
[[Datei:DSC_0002.jpg|400px]]
 
[[Datei:DSC_0002.jpg|400px]]
 
* Tansferpapier, zum Bekleben von Arbeitsstücken um Schmauchspuren zu verhinden
 
* Tansferpapier, zum Bekleben von Arbeitsstücken um Schmauchspuren zu verhinden
* Gewichte, um Verrutschen durch Absaug/Druckluft zu verhindern
+
* Magnete (einige werden unter dem Deckel des Lasercutters aufbewahrt) und Gewichte, um Verrutschen durch Absaug/Druckluft zu verhindern

Aktuelle Version vom 6. Juli 2015, 16:24 Uhr

HPCLS3020.jpg

Einsatzfälle

Der Lasercutter bietet umfangreiche Möglichkeiten zum Schneiden und Gravieren verschiedener Materialien.

Schneidbare Materialien:

  • Holz (bis ca. 6mm Dicke)
  • Papier
  • Karton/Pappe
  • Acryl/Plexiglas (bis ca. 6mm Dicke)
  • Moosgummi
  • Stoffe
  • Leder
  • Linoleum
  • Schellack (muß noch getestet werden)
  • Pertinax
  • Bakelit (müßte noch bestätigt werden)
  • Schleifpapier (von der Rückseite her)
  • Elfenbein / Horn
  • Seide
  • Delrin (POM, acetal)
  • Kapton tape (Polyimide)
  • Mylar (polyester)
  • PETG (polyethylene terephthalate glycol)

Gravierbar sind dieselben Materialien plus:

  • lackierte Metalle
  • Edelstahl (mit speziellem Sprüh-Lack)
  • eloxiertes Alu
  • Glas
  • Stein (beschränkt)
  • Marmor (beschränkt)
  • Gips
Banane.jpg
  • Bananen

Auf keinen Fall dürfen geschnitten werden:

  • sämtliche chlorhaltigen Stoffe wie PVC/Vinyl oder Neopren! Entwickelt giftige Dämpfe! Außerdem geht die Maschine kaputt.
  • hoch entzündliche/explosive Materialien (versteht sich von selbst)
  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol, Lego-Steine, beliebtes Material für 3D-Drucker) – stinkt gewaltig und erzeugt giftige Gase

Funktioniert nicht gut, besser nicht verwenden:

  • Polykarbonat (PC, Lexan) – schlechter Schnitt, verfärbt sich, fängt Feuer
  • Hochdichtes Polyethylen (HDPE) – schmilzt
  • Polypropylen (PP) – schmilzt (dünne Folien bis 1mm OK)
  • Polystyrol (PS) – schmilzt (dünne Platten OK)
  • Polyethylen (PE) – schmilzt
  • Styrodur – schmilzt
  • Nylon – schmilzt

Materialien, die unser Laser nicht schneiden kann:

  • Metalle aller Art
  • Kohlefaser
  • Glas
  • Fiberglas
  • Platinen

Weitere Infos zu Materialien: http://atxhackerspace.org/wiki/Laser_Cutter_Materials

Technische Daten

Sicherheitshinweise

  • Vor Nutzung sicherstellen, dass der Wasserkreislauf läuft, ggf. auf Blasenfreiheit prüfen
  • Nach Ausschalten des Gerätes Wasser noch etwa fünf Minuten nachlaufen lassen.
  • Laser nicht unbeaufsichtigt lassen! Es besteht Brandgefahr.
  • Auf Abluft achten!
  • Vor Inbetriebnehmen des Lasercutters muß das Gerät gereinigt werden. Grund: Reste im Lasercutter könnten sich entzünden.
  • Während des Schneidvorganges sollte man im eigenen Interesse nicht in das grelle Licht des Lasercutters sehen.

Benutzung

Zur Benutzung braucht man

  • passenden konfiguriertes VisiCut,
  • ein kompatibles Material,
  • passende Höhenjustierung des Arbeitstisches,
  • die korrekte Einstellung der Laser-Leistung.

Diese Punkte werden in den folgenden Unterkapiteln beleuchtet.

Softwarekonfiguration VisiCut (automatisch)

Zwei Möglichkeiten:


  • Oder das repository nach ~/.visicut auschecken:
 git clone https://github.com/fablab-paderborn/visicut-settings.git ~/.visicut

Hat den Vorteil, dass man ggf. die Änderungen, wie neue Materialeinstellungen usw. updaten/als auch zum GitHub repository pushen kann.


Softwarekonfiguration VisiCut (Manuell)

  • Neuer Lasercutter
    • Teiber: LAOS
    • Name: Fablab Paderborn
    • Beschreibung: HPC LS3020
    • Hostname/IP: 192.168.123.45
  • Neues LaserProfil
    • Linienprofil
    • Name: cut
  • Neues Material (hier Papier als Beispiel)
    • Name: Papier
    • Beschreibung: Papier 250g
    • Materialstärken: <+ klicken> 0.5
  • Geschwindigkeiten Einstellen
    • In der rechten Seitenleiste unter dem Punkt "Laser Settings", "Einstellungen für cut", speed einstellen.

Bilder davon folgen.

Kompatibles Material

s.O.

Höhenjustierung des Arbeitstisches

Bei wechseln des Materials muss die Höhe des Arbeitstisches justiert werden.

Dazu wird bei ausgeschalteten Cutter der Kopf über des neue Material geschoben und mithilfe der Lehre am Schlüssel der Arbeitstisch in der Höhe so verstellt, dass ein bisschen Schlupf zwischen dem Plexiglas-Quadrat und dem Kopf zu spüren ist.

JustierungLaserFokussierung.JPG

Bespiel: Gravieren und Cutten

Hier ein kurzes Beispiel für den "best practice" im Umgang mit gleichzeitigen Gravieren und Cutten in einem Schritt, Vector-Vorlagen und Visicut.

FablabSchluesselanhaenger.png

Es soll der Fablab Paderborn Schlüsselanhänger produziert werden. Dieser liegt in den Beispielen unserer Visicut-Konfiguration bei. Es handelt sich um eine SVG-Datei mit roten Pfaden die gecuttet werden sollen und zwei Schriftzügen und einem Logo in Graustufen die graviert werden sollen.

Schritt 1: Visicut Starten und Material wählen

SchluesselAnhaengerHowto1.png

Schritt 2: Schlüsselanhänger-Demo wählen und auf der Fläche plazieren

SchluesselAnhaengerHowto2.png SchluesselAnhaengerHowto3.png

Schritt 3: Vorgeliefertes Mapping auswählen

SchluesselAnhaengerHowto4.png

Nach dem wählen des Mappings färbt die Oberfläche passend ein. Schnitte sind rot, gravierte Flächen werden in der passenden Farbe eingefärbt die für das Material vorgegeben sind.

Es wird in dem Mapping:

  • Erst Graviert
  • Dann Markiert
  • Dann Geschnitten.

SchluesselAnhaengerHowto5.png

Schritt 4: Leistungen/Geschwindigkeiten für Gravieren und Schneiden festlegen

SchluesselAnhaengerHowto6.png

Leistungen und Geschwindigkeiten können an den Probestücken im Lab abgelesen werden.

Hilfsmittel

DSC 0002.jpg

  • Tansferpapier, zum Bekleben von Arbeitsstücken um Schmauchspuren zu verhinden
  • Magnete (einige werden unter dem Deckel des Lasercutters aufbewahrt) und Gewichte, um Verrutschen durch Absaug/Druckluft zu verhindern